17.01.2019 Alarmsignale

Österreich verfügt derzeit über ein flächendeckendes Warn- und Alarmsystem. Mittels über 8000 Sirenen kann die Bevölkerung im Katastrophenfall vorab gewarnt und alarmiert werden. In Schiedlberg sind die Sirenen auf dem Gemeindeamt und Feuerwehrhaus montiert. Um die Funktion und Reichweite der Sirenen zu testen wird einmal jährlich ein österreichweiter Zivilschutz-Probealarm durchgeführt. Gleichzeitig werden auch die Signale erklärt.

Teile diesen Beitrag!

Redaktion

Die Homepage von der Freiwilligen Feuerwehr Schiedlberg wird stetig mit neuen Nachrichten rund um das Feuerwehrleben im Ort bestückt. Mairin Schelkle, Josef Eder, Matthias Schmid, Christoph Obermayr, Stefan Kaar und Johann Söllradl wirken beim Team Öffentlichkeitsarbeit mit. Ein besonderer Dank gilt auch Ernst Obermayr und Alfred Ziehesberger für das Fotografieren.

Empfehlungen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen