15.05.2019 Kindersicher

Im Rahmen vom Krisen- und Katastrophenmanagement hat das Team vom Bundesministerium für Inneres der Republik Österreich und Zivilschutzverband.at nützliche Informationen zur Verfügung gestellt. Im Durchschnitt verunglückt alle drei Minuten ein Kind. Eine richtige Gefahren Erkennung und eine Unfall Risiko Minimierung sind das Wichtigste und ersparen so manches Übel. Sollte doch einmal Etwas schief gehen, empfiehlt sich ein Erste Hilfe Kindernotfallkurs vom Österreichischen Roten Kreuz. Hier können die Möglichkeiten von den nötigsten Hilfeleistungen nach Unfällen oder bei Eintritt plötzlicher Erkrankungen im Säuglings- und Kindesalter erlernt werden.

Sonderfall

Hier sind nützliche Informationen bei einem speziellen Ereignis in und rund unserem Schiedlberger Gemeindegebiet für die Bevölkerung verfügbar. Dies kann ein Stromausfall, ein größeres Unwetter, oder ein umfangreicher Feuerwehreinsatz sein. Wir haben ein paar informative Links für unsere Bürgerinnen und Bürger zusammengefasst. Sollte einmal kein Strom vorhanden sein können Informationen zur aktuellen Lage vom Netz  aufschlussreich sein. Die richtige Vorgangsweise kann auf Was tun bei Versorgungsausfall nachgelesen werden.  Aktuelle Wetterlagen gibt es auf der ZAMG Webseite oder auf der Österreichischen Unwetterwarnzentrale zu sehen. Praktische Tipps zur Alarmierung der Feuerwehr sowie Laufende Alarmierungen von oberösterreichs Feuerwehren sind auf direkt auf unserer Homepage mit nur einem Klick erreichbar. Die Bedeutungen der verschiedenen Sirenensignale im Ernstfall können auf dem Beitrag Alarmsignale eingesehen werden. Unter der Adresse katwarn.at gibt es das KATWARN App mit Nachrichten rund um das Krisen- und Katastrophenmanagement. Ein paar Hinweise für verschiedene Vorfälle sind im Ratgeber Bereich zusammengefasst. Auf der Facebook Seite der Freiwilligen Feuerwehr Schiedlberg sind immer aktuelle Informationen und Nachrichten. Dort befinden sich Tipps und wichtige Ankündigungen rund um das Thema Zivilschutz.

1 2 3