11.11.2019 Verkehrsunfall

Am 11.11 um ca. 13:00 wurde die FF Schiedlberg zu einem Unfall auf der Kreuzung Matzelsdorfer Straße – Sierninger Straße besser bekannt als „Todeskreuzung“ alarmiert.

Bei dem heftigen Verkehrsunfall wurde eine Person schwer und 2 Personen leicht verletzt.

Die eingesetzten Kräfte der FF Schiedlberg regelten während der Patientenversorgung den Verkehr,
bzw. musste im Anschluss die Sicherheit der Verkehrswege wieder hergestellt, und der Abtransport der Unfallfahrzeuge koordiniert und unterstützt werden.

Ein großes Dankeschön an unsere Kameraden der anderen Blaulichtorganisationen für die tolle Zusammenarbeit. (Fotos: Obermayr E., Bericht: Eder)

08.11.2019 Großübung

Am Freitag Nachmittag fand eine Technische Großübung im Gemeindegebiet von Losensteinleiten statt. Die Übungsannahme war ein schwerer Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen in speziellen Lagen.

Dabei musste unsere Mannschaft vom Tanklöschfahrzeug verletzte Personen aus einem Unfallwagen retten. Unterstützt durch weitere Kameraden unserer Nachbarfeuerwehren konnte so Alles gesichert und mit dem Hydraulischen Rettungsgerät rasch ein schneller Zugang geschaffen werden.

Anschließend übernahm ein Team vom Roten Kreuz die weitere Versorgung auf einem Patienten Sammelplatz.

Ein großes Danke gilt den Übungsverantwortlichen OBI Karl-Heinz Lederhilger und BI Stefan Ganglbauer für die Vorbereitung und Duchführung der Übung. Weiters bedanken wir uns bei Allen anwesenden Blaulichtorganisationen für die sehr gute Zusammenarbeit.

Einsatzräfte vor Ort: FF Losensteinleiten mit TLF-A 2000, MTF, KLF; FF Wolfern mit LFB-A2, TLFA 2000-200, KDO; FF Schiedlberg mit TLFA-2000; Rotes Kreuz Sierning und Polizei Wolfern (Fotos: Kaar)

11.07.2019 Kraneinsatz

Eine Kehrmaschine ist im Schiedlberger Gemeindegebiet im Bereich der Fiedelbergstraße während Bauarbeiten vom ursprünglichen Weg abgekommen. Das Fahrzeug rutschte von der Straße und konnte sich nicht mehr selbst befreien. Die Einsatzstelle wurde abgesichert und der Technische Zug Steyr von der Einsatzleitung unter Rücksprache mit der betroffenen Firma alarmiert.

Mit vereinten Kräften konnte so der LKW geborgen werden. Ein großer Dank gilt allen anwesenden Einsatzkräften, dem Bezirksfeuerwehrkommandanten Wolfgang Mayr und der Baufirma für die reibungslose Zusammenarbeit am Einsatzort.

(Text & Fotos: Kaar)

10.07.2019 Technischer Einsatz

Auf der L565 (Sierninger Straße) zwischen Matzelsdorf, Ober- und Niederbrunnen kam ein Lastwagen von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Die Unfallstelle wurde abgesichert und ausgelaufende Betriebsmittel gebunden. Nach dem Freimachen des betroffenen Bereichs vom herausgefallenen Ladegut wurde die Einsatzstelle an die Polizei Sierning übergeben.

Durch die Lage des Unfallfahrzeuges übernahm dann ein Spezial Abschlepptrupp die Bergung. Wir bedanken uns bei allen anwesenden Einsatzkräften für die sehr gute Zusammenarbeit. (Text: Kaar / Fotos: Obermayr & Kaar)

1 2 3