19.07.2019 Einsatzübung

Eine Person musste aus ihrer misslichen Lage nach einem Verkehrsunfall möglicht schonend und effizient gerettet werden. Der Zugang erfolgte über eine seitliche Öffnung. Das betroffene Fahrzeug wurde gesichert und anschließend bearbeitet.

Durch die sehr gute Zusammenarbeit am Übungsort konnte rasch ein positives Ergebnis erzielt werden. Ein großes DANKE an Alle Geburtstagskinder und Co. für das tolle gemeinsame Grillen, an die Übungsleitung für die super Vorbereitung, an unseren Ziehesberger für das Fotografieren und an den Holzplatzbesitzer für die freundliche Bereitstellung.

(Text: Kaar / Fotos: Ziehesberger & Kaar)

10.07.2019 Technischer Einsatz

Auf der L565 (Sierninger Straße) zwischen Matzelsdorf, Ober- und Niederbrunnen kam ein Lastwagen von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Die Unfallstelle wurde abgesichert und ausgelaufende Betriebsmittel gebunden. Nach dem Freimachen des betroffenen Bereichs vom herausgefallenen Ladegut wurde die Einsatzstelle an die Polizei Sierning übergeben.

Durch die Lage des Unfallfahrzeuges übernahm dann ein Spezial Abschlepptrupp die Bergung. Wir bedanken uns bei allen anwesenden Einsatzkräften für die sehr gute Zusammenarbeit. (Text: Kaar / Fotos: Obermayr & Kaar)

12.11.2018 Verkehrsunfall

Am 12.11.2018 wurden die Freiwillige Feuerwehr Schiedlberg sowie die Freiwillige Feuerwehr Losensteinleiten und das Bezirksfeuerwehrkommando Steyr-Land zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Sierninger Straße alarmiert. Ein PKW ist aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und hat sich im angrenzenden Feld mehrfach überschlagen. Gemeinsam mit dem Rotes Kreuz Sierning wurde die Personenrettung und Patientenversorgung durchgeführt. Im Anschluss wurde die Fahrzeugbergung sowie das beseitigen der Unfallspuren durchgeführt, um die Verkehrssicherheit rasch wieder herzustellen. Aufgrund der sich ergebenden Einsatzlage musste die Sierninger Straße für ca. 40 Minuten gesperrt werden, wir danken allen betroffenen Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis. (Text: Eder, Fotos: Kaar)