22.01.2019 Tanklöschfahrzeug

Das Tanklöschfahrzeug 2000 (TLF-A 2000) ist ein Feuerwehrfahrzeug, das für die Brandbekämpfung ausgerüstet ist.

Wichtige Besonderheiten: Hydraulisches Rettungsgerät, Belüftungsgerät, Notstromaggregat, Lichtmast und 2000 Liter Wassertank.

Interessante Fakten zum Fahrzeug: Erstmalige Zulassung: 01.07.1992, Sitzplätze: 7, Hz. Gesamtgewicht: 13500 kg | Antriebsart: Diesel, Leistung (kw) und 158,0 Hubraum (ccm): 6595

Fahrzeug Fabrikmarke: Steyr – 13s21/l37/4×4

22.01.2019 Löschfahrzeug

Der Aufbau ist von der Firma Walser aus Vorarlberg auf einem IVECO Fahrgestell angefertigt. Hierbei wurden alle Wünsche und Anregungen vorbildlich erfüllt. Alle aktuell geltenden Vorschriften und Bestimmungen wurden ebenfalls berücksichtigt.

Eine gut durchdachte Umfeld Beleuchtung, ein spezielles Lift System für die Tragkraftspritze sowie eine Maschinisten Kiste runden das sehr zufriedenstellende Meisterwerk bravourös ab.

Wichtige Daten im Überblick: Fahrzeug Marke: IVECO, 70C17 Pias 4×4, Höchstgeschwindigkeit: 125 km/h, Leistung: 125 kw, Hubraum: 2998 ccm, Höchst zulässiges Gesamtgewicht: 6650 kg und Erstzulassung: am 12.02.2015

22.01.2019 Kommandofahrzeug

Das Kommandofahrzeug (KDO) ist ein Feuerwehrfahrzeug, das vorwiegend für den Transport der Einsatzleitung und einer unterstützenden Feuerwehreinheit dient.

Interessante Fakten zum Fahrzeug: Erstmalige Zulassung: 25.03.1993, Sitzplätze: 9, Hz. Gesamtgewicht: 2800 kg, Antriebsart: Diesel – Leistung (kw): 55, Hubraum (ccm): 2399

Wichtige Besonderheiten: Kommandoleuchte, Funkgeräte und Unterlagen für die Einsatzleitung. Wird für Mannschaftstransporte und als zentrale Einsatzleitstelle genutzt.

Fabrikmarke: Mercedes Benz – MB 100D