06.05.2019 Atemschutz

Im Bauhof der Gemeinde Schiedlberg wurde eine Übung der Atemschutzgeräteträger abgehalten. In zwei Durchgängen konnten alle Teilnehmer ihr Können unter Beweis stellen. Vor dem praktischen Teil gab es ein wenig Therorie um untereinander das nötige Fachwissen weiterzugeben. In einer Garage musste eine verletzte Person aus einer Montagegrube gerettet werden. Übungsannahme war eine mit unbekannten Gas kontaminierte Umgebung, daher musste dabei besonders behutsam vorgegangen werden. Noch während des Durchganges wurde vom Atemschutzgeräteträgertrupp eine Gasflasche aus dem unmittelbaren Gefahrenbereich gebracht. (Bericht & Fotos: Kaar)

Teile diesen Beitrag!

Redaktion

Die Homepage von der Freiwilligen Feuerwehr Schiedlberg wird stetig mit neuen Nachrichten rund um das Feuerwehrleben im Ort bestückt. Mairin Schelkle, Josef Eder, Matthias Schmid, Christoph Obermayr, Stefan Kaar und Johann Söllradl wirken beim Team Öffentlichkeitsarbeit mit. Ein besonderer Dank gilt auch Ernst Obermayr und Alfred Ziehesberger für das Fotografieren.

Empfehlungen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen