27.02.2020 Ölspur

Bei einer abendlichen Ölspur auf der L1372 (Schiedlberger Straße – Sierningstraße) zwischen der Pferderennbahn und der Kreuzung mit der Alten Weinstraße standen unser MTF, TLF-A 2000 und LFA in Einsatz. Die Ursache war ein Defekt an einem PKW. Das ausgelaufe Öl wurde durch die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Schiedlberg fachgerecht gebunden. Achtung Ölspurtafeln sind im am meisten betroffenen Fahrbahnabschnitt zur Kennzeichnung aufgestellt. Vor Ort waren auch die Polizei Sierning und die Straßenmeisterei. Danke an alle anwesenden Einsatzorganisationen für die sehr gute Zusammenarbeit.

Aufgrund den heutigen aufkommenden Witterungsbeständen bitten wir um besondere Vorsicht im betroffenen Fahrbahnabschnitt. (Bericht und Fotos: Kaar)

19.12.2019 Verkehrsunfall

Im Gemeindegebiet von Piberbach ereignete sich heute früh ein Verkehrsunfall. Ein PKW Passagier musste dabei aus seiner Notlage befreit werden. Die Freiwilligen Feuerwehren Piberbach, Neukematen, Neuhofen an der Krems und Schiedlberg arbeiteten dabei gemeinsam mit dem Roten Kreuz, dem NEF Team Steyr und der Polizei Hand in Hand. Mit vereinten Kräften konnte der Technische Einsatz zuverlässig abgearbeitet werden. Ein großes Danke gilt dazu allen anwesenden Einsatzkräften und den Ersthelfern vor Ort. (Text & Fotos: Obermayr & Kaar)

Bericht von Laumat.at: https://laumat.at/medienbericht,schwer–und-leichtverletzter-bei-schwerem-verkehrsunfall-in-piberbach,17177.html

Bericht von fotokerschi.at: https://www.fotokerschi.at/blog/feuerwehrmaenner-als-ersthelfer-kleintransporter-kracht-in-baeume/

11.11.2019 Verkehrsunfall

Am 11.11 um ca. 13:00 wurde die FF Schiedlberg zu einem Unfall auf der Kreuzung Matzelsdorfer Straße – Sierninger Straße besser bekannt als „Todeskreuzung“ alarmiert.

Bei dem heftigen Verkehrsunfall wurde eine Person schwer und 2 Personen leicht verletzt.

Die eingesetzten Kräfte der FF Schiedlberg regelten während der Patientenversorgung den Verkehr,
bzw. musste im Anschluss die Sicherheit der Verkehrswege wieder hergestellt, und der Abtransport der Unfallfahrzeuge koordiniert und unterstützt werden.

Ein großes Dankeschön an unsere Kameraden der anderen Blaulichtorganisationen für die tolle Zusammenarbeit. (Fotos: Obermayr E., Bericht: Eder)

1 2 3 5