18.07.2021 Überflutungen

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Schiedlberg wurden zu einer Überflutung im Schiedlberger Ortsteil Droißendorf alarmiert.

Mittels der Tragkraftspritze mussten die Wassermassen umgeleitet und damit die Gefahr im Verzug gebannt werden. Weitere Schutzmaßnahmen wurden gemeinsam mit den betroffenen Anwohnern durchgeführt. Die betroffene Fahrbahn befreite die Tankwagenbesatzung anschließend von der gröberen Verschmutzung.

In weiterer Folge musste zu einer Überflutung nach Matzelsdorf im Gemeindegebiet von Schiedlberg ausgerückt werden. Dort galt es ebenfalls rasch den betroffenen Haushalten zu helfen.

Bei der Volksschule Schiedlberg war auch unser Eingreifen erforderlich. (Fotos: Kaar)

Feuerwehr Schiedlberg
Letzte Artikel von Feuerwehr Schiedlberg (Alle anzeigen)

Empfehlungen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen